Spendendoseninhalt zu Gunsten der Unnauer Patenschaft

Ein Schirm als Firmenlogo steht für Schutz und Geborgenheit. Sanitätshaus und Ambulante Dienste arbeiten eng zusammen mit dem Ziel Kranken und Behinderten zu helfen und bei der Bewältigung des Alltags zu unterstützen.

Statt Gebühren für kurzzeitig bestimmte und erforderliche Hilfsmittel  zu erheben wird um eine Spende in die auf dem Tresen stehende Spendendose gebeten. Die Spendendose war prall gefüllt. Aus einer Verbindung der Unnauer Patenschaft zur Theaterbühne Weidenhahn und des daraus erwachsenen Kennenlernens haben sich die Inhaber entschieden die Spendensumme an die ihnen bekannte und vertraute Unnauer Patenschaft zur Unterstützung krebs- und schwerstkranker Kinder und Jungendlicher e.V. zu übergeben. Sage und schreibe 617,50 € konnten die Vorstandsmitglieder Ursula Eller und Manfred Franz nun entgegennehmen.

Im Namen der Unnauer Patenschaft dankten deren Spendenempfänger und berichteten wofür dieses Geld nun Verwendung finden wird. Mit dem Versprechen die Spendendose weiterhin zu Gunsten der Unnauer Patenschaft aufzustellen verabschiedeten sich die Teilnehmer der Übergabe und freuten sich auf ein baldiges Wiedersehen.