Neujahrsfrühstück der Ortsgemeinde Mörsbach mit Adventbasar-Spendenübergabe

Zum jährlichen Neujahrsfrühstück der Ortsgemeinde Mörsbach im ev. Gemeindehaus konnte   Ortsbürgermeister Egon Müller volles Haus vermelden. Eingeladen waren alle die zum Gelingen des Adventbasar 2018 beigetragen hatten.  Fleißige Frauen hatten ein überaus reichlich gedecktes Frühstückbuffet hervorgezaubert.

Auch die Spendenempfänger des 22. Adventsbasars waren eingeladen. Wieder

einmal war die Unnauer Patenschaft mit einer Spende in Höhe von 650,– € einer der bedachten Glücklichen. An 5 Selbsthilfegruppen wurden insgesamt 3.250,– € überreicht.

Deren Teilnehmer Rolf Dieter Wiederstein und Dorle Becker  miz Ehepartnern und Vors. Manfred Franz der über aktuell unterstützte Betreuungsfälle informierte dankten herzlich für die willkommene Spende insbesondere galt der Dank für die freundliche Einladung, allen Beteiligten am Zustandekommen der Spendensummen und insbesondere den fleißigen Helferinnen, Helfern und Spendern auch am Tag des Neujahrsfrühstückes.

Somit sind vom Mörsbacher Adventbasar zwischenzeitlich über 60.000,– € an Spenden zur Unterstützung ehrenamtlich tätiger Selbsthilfegruppen verteilt worden. Sein Dank schloss mit herzlichen Dankesworten an alle die im Laufe der Zeit dafür Einsatz zeigten, dankte für das hervorragende Neujahrsfrühstück und dem erfreulichen Auftritt des MGV „Ehrlich „