dm-Drogerie spendet 600 Euro an Unnauer Patenschaft

Die Unnauer Patenschaft setzt sich seit 1986 für krebss- und schwerstkranke Kinder ein. Im Rahmen der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist die Unnauer Patenschaft dieses Jahr Spendenpartner von dm-drogerie markt in Bad Marienberg und hat vom 14. Bis 22. September eingeladen, Herz zu zeigen.

Presse dm-drogerie markt Bad Marienberg 12.10.2018:
Millionen Menschen in Deutschland nehmen sich täglich Zeit, um sich innerhalb der Gesellschaft zu engagieren. Im Vorstand der Unnauer Patenschaft sind viele von ihnen: Mit der Unnauer Patenschaft ist es uns ein besonderes Anliegen, uns für Familien deren Kinder eine krebs- oder sonstige schwere Erkrankung erlitten einzusetzen. Um dies zu realisieren, sind wir für jede Unterstützung dankbar. Daher freuen wir uns sehr, Spendenpartner der dm-Aktion ‚ Herz zeigen „ zu sein. Bei der Aktion konnten Kunden und Interessierte im Bad Marienberger dm-Markt für die Unnauer Patenschaft und ein weiteres lokales Engagement abstimmen. Das Ergebnis der Abstimmung hat entschieden, dass die Unnauer Patenschaft 600,– € Spenden bekommt. Auch die andere Organisation wird nicht leer ausgehen, hier liegt die Spendensumme bei 400,– €

Die Unnauer Patenschaft setzt sich seit der Gründung vollkommen ehrenamtlich zur Unterstützung betroffener Familien ein. Es ist das vorrangige satzungsgemäße Ziel Familien zumindest die finanziellen Sorgen aller Aufwendungen die durch keine Krankenkasse oder Versicherung abgedeckt werden zu nehmen.

Zur Entscheidung dm-drogerie markt die Unnauer Patenschaft mit ins Boot zu nehmen sagte Vorsitzender M. Franz : Es ist für uns eine tolle Gelegenheit unsere Arbeit zu präsentieren und in unserem Vorhaben unterstützt zu werden. Wir werden die Aktion mit vorübergehenden Standbesetzungen begleiten.

Freudig nahmen teilnehmende Vorstandsvertreter der Unnauer Patenschaft die willkommene Spende in Empfang. M. Franz dankte nochmals im Namen des Gesamtvorstandes für die Unterstützung und garantierte dass auch diese Spende einzig betroffenen Familien weitergegeben werde.