Alle Beiträge der letzten Zeit

Scheunenparty Westerwald am 30.05.2019

Alle Erlöse des Tages werden der Unnauer Patenschaft gespendet.

Donnerstag, 30. Mai 2019

Ab 11 Uhr Frühschoppen und Brunch mit der „Sonntagslaune der Bindweider Bergkapelle
Ab 14 Uhr geht es weiter mit Dj Moll, The Black Velvet Band und DUKES TRIO.

Food Truck, Hüpfburg, Kinderschminken u.v.m.!
Am und im Bürgerhaus in Malberg

Anmeldung Brunch: 0151 72 915 833
Weitere Informationen: Facebook Scheunenparty WW”

Scheunenparty Westerwald am 30.05.2019
22. Sport-Koch-Jugendcup – erneut Spende an Unnauer Patenschatt

Der diesjährige Sport-Koch-Jugendcup fand am 16. Und 17.Februar 2019 wie immer in der Turnhalle der Realschule Westerburg statt.
Nun gab es Freude als am Freitag, 22. März im Hause Intersport Sport – Koch als die Gewinner der Hauptpreise ihre Preise abholen durften und die Unnauer Patenschaft wieder einen stolzen Spendenbetrag in Höhe von 2.500 € entgegennehmen durfte.

Ein freundlicher Willkommensgruß vom Vorsitzenden des Fördervereins Gemünden Dirk Liebscher galt allen Anwesenden und sein Dank galt allen die ihn so tatkräftig bei den aufwendigen Turnierdurchführungen unterstützen. Diesmal so der ‚Vorsitzende haben wir Gewinner aus allen Generationen ging er auf das Alter ein das von 3 Jahren bis 62 Jahren reichte, Sodann durften sich die noch übrig gebliebenen 7 Hauptgewinner ihre Lose ziehen um dann nach den Nummern 1 – 7 ihre Preise auszusuchen. Es waren begehrte 4 Bundesligatrikots, ein ferngesteuerter Hubschrauber, ein Fußballset bestehend aus Fußballschuhen, Schienbeinschoner und Stutzen sowie ein Hubschrauberrundflug. 4 Hauptpreise, Einlaufeskorte beim Bundesligaspiel FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf am 02.März wurden bereits eingelöst.

Für Intersport hießen Abteilungsleiterin Beatrix Hill und Sabrina Traut die Teilnehmer herzlich willkommen. Die Aktion „ Kinder helfen Kindern „ wird von Intersport Koch imm wieder gerene unterstützt. Ein besonderer Dank galt aber auch den vielen freiwilligen Helfern ohe die diese Durchführung nicht möglich wäre.

Für die Unnauer Patenschaft nahmen M. Franz, U. Eller und G. Marose die Spende in Höhe von 2.500 € dankend entgegen. Nachdem bisher 70.000 € ans Spenden geflossen sind hat die neue Spende den Sprung aufs Stockerl der Spender geschaffen. Er, so M. Franz komme jährlich gerne zum Turnier um sich von der Begeisterung der Kinder und Jugendlichen, aber auch vom tollen Einsatz der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern zu überzeugen. Danke Dirk, danke allen die zu den willkommenen Spenden beitragen. Die UP freut sich auf die Besuche im kommenden Jahr schloß der Vorsitzende der Unnauer Patenschaft seine Dankesworte auch mit einem Glückwunsch an die strahlenden Gewinner.

Weitere Spende vom Dartclub DCWH Norken an Unnauer Patenschaft

Auch beim Weihnachtsmarkt 2018 in Norken war der Dartclub DCWH Norken wieder mit einem Stand vertreten.Es wurden Pommes, Würstchen und Pulled-Pork-Burger verkauft und wie der erneute Spendenbetrag zeigt, erfolgreich.

Wie bereits im Vorjahr sollte die Arbeit der Unnauer Patenschaft wieder unterstützt werden und besonders freute es deren Mitglieder dass sogar der Nachwuchs das unterstützte und Mia Theis ( 12 Jahre ) Taylor Brand (11 Jahre ) und Alessa Zepko ( 10 Jahre ) freiwillig noch ihr Taschengeld opferten.

Seit 2015 besteht der Dartclub der sich einmal wöchentlich zum Dartspiel in eigener Hütte, zum Grillen oder aber auch nur zum geselligen Beisammensein trifft.

Nun konnten die Mitglieder Andre Weber, Matthias Brand, Oli Theis, Sebastian Else, Thomas Pfeiffer und Christian Birk den stattlichen Betrag in Höhe von 1.000,– € an Vors. Manfred Franz überreichen.

Der konnte in lockerer Gesprächsrunde Einzelbeispiele ohne Namensnennungen vortragen für die u.a. diese Spendensumme eingesetzt wird, nicht aber ohne ein herzliches Dankeschön auch im Namen des Gesamtvorstandes auszusprechen.

Spendendoseninhalt zu Gunsten der Unnauer Patenschaft

Ein Schirm als Firmenlogo steht für Schutz und Geborgenheit. Sanitätshaus und Ambulante Dienste arbeiten eng zusammen mit dem Ziel Kranken und Behinderten zu helfen und bei der Bewältigung des Alltags zu unterstützen.

Statt Gebühren für kurzzeitig bestimmte und erforderliche Hilfsmittel  zu erheben wird um eine Spende in die auf dem Tresen stehende Spendendose gebeten. Die Spendendose war prall gefüllt. Aus einer Verbindung der Unnauer Patenschaft zur Theaterbühne Weidenhahn und des daraus erwachsenen Kennenlernens haben sich die Inhaber entschieden die Spendensumme an die ihnen bekannte und vertraute Unnauer Patenschaft zur Unterstützung krebs- und schwerstkranker Kinder und Jungendlicher e.V. zu übergeben. Sage und schreibe 617,50 € konnten die Vorstandsmitglieder Ursula Eller und Manfred Franz nun entgegennehmen.

Im Namen der Unnauer Patenschaft dankten deren Spendenempfänger und berichteten wofür dieses Geld nun Verwendung finden wird. Mit dem Versprechen die Spendendose weiterhin zu Gunsten der Unnauer Patenschaft aufzustellen verabschiedeten sich die Teilnehmer der Übergabe und freuten sich auf ein baldiges Wiedersehen.

Weihnachtsmarkt Bachstraße in Wirges spendet an Unnauer Patenschaft

In der Bachstraße in Wirges pflegt man die Nachbarschaft. Straßenfeste wurden bereits mehrfach durchgeführt. Nach erfolgreichem Weihnachtsmarkt in 2017 wurde errneut der Weihnachtsmarkt 2018 in einem Teil der Bachstraße durchgeführt. Auch dieser Überschuß wurde für soziale Zwecke gespendet. Wiederum führte der kleine aber feine Markt zu einem enormen Erfolg.

Zahlreiche Helfer und Helferinnen packten kräftig zu, bauten auf, haben gebacken, gestrickt und gebastelt. Der „ Eine Weltladen „ sagte spontan die Unterstützung und Beschickung zu.

Überrascht wurden die Organisatoren von dem enormen Zuspruch und guten Besuch. Erneut hatten die Organisatoren Kontakt zur Unnauer Patenschaft zwecks eines Übergabetermins aufgenommen. Jetzt konnten die Vertreter Ursula Eller und Manfred Franz sich über eine Spende in Höhe von 500,– € freuen die bei Familie Peter Schmidt in Wirges überreicht wurde. Ausführlich stellten beide die Arbeit der Unnauer Patenschaft im Detail vor und es konnte auch ein Hinweis auf den diesjährigen Verwendungszweck gegeben werden.

Mit einem herzlichen Dank an alle Unterstützer zeigte sich Familie Schmidt bestätigt mit der Spende eine richtige Entscheidung getroffen zu haben und man werde wohl auch in Zukunft mit diesem Weihnachtsmarkt wieder die Arbeit der Unnauer Patenschaft berücksichtigen.